Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Bergwandern in der Hohen Tatra (Slowakei)

22. August - 30. August

Eine Woche lang durchqueren wir das kleinste und nördlichste Hochgebirge Europas! Ein Gebirge mit schroffen Gipfeln und vielen hoch gelegenen Seen! Wir haben ein Ferienhaus in Stary Smokovec – am Fuße der höchsten Tatra-Gipfel, unterhalb der Magistrale, dem längsten Wanderweg der Hohen Tatra. Von unserem Stützpunkt aus unternehmen wir 5 Bergtouren zwischen 800 und 1300 Höhenmetern, technisch zwischen T II und T III.  Gipfelziele werden u.a. der Rysy und die Slavkov-Spitze sein. Weil die Täler in der Tatra oft lang gestreckt und zerklüftet sind, ziehen sich Touren auch schnell etwas länger hin. Kondition ist also für die Tagestouren das A und O.

Ein Abstecher wird uns auf der Reise auch in die Slowenski ray führen, das Slowakische Paradies. Hier heißt es: Leitern steigen durch die urwüchsigen Schluchten des Nationalparkes.

Abfahrt wird vsl. bereits am Freitagnachmittag sein. Mit Zwischenstopp in Bratislava. Rückfahrt mit Übernachtung in Prag.

Unterbringung:  Ferienwohnungen in Nova Polianka

Kosten: ca. 300 Euro (Unterkünfte, An und Abreise mit Railjet/InterCity).

Begrenzte Teilnehmerzahl, hohe Nachfrage. Vergabe nach dem Windhundprinzip.

 

Details

Beginn:
22. August
Ende:
30. August
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Wolfram
Telefon:
0177-6688778
E-Mail:
Wolfram@gocmuenchen.de